SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint, Microsoft 365, Teams, Yammer und mit Azure

Website Zeitzonen-Einstellung

bewertet von 0 Usern
Dieser Beitrag hat 6 Antworten | 1 Follower

Top-500-Beitragsschreiber
Beiträge 38
Marina erstellt: 3 Jul 2019 11:16

Hallo,

ich habe ein kleines Problem mit meinen Zeiterfassungen in SharePoint.

Es betrifft hauptsächlich Spalten, die ich mit JETZT() oder HEUTE() berechne. Dabei nimmt es immer das Amerikanische Datumsformat und scheinbar auch deren Uhrzeit. Meine Website-Einstellungen sind allerdings auf die Deutsche Zeitzone festgelegt. Die vorgefertigten Spalten Erstellt am/Geändert am funktionieren aber gut. 

Das ist natürlich blöd, wenn ich Stundenberechnungen machen möchte. Bei Tagen ist es unwichtig, da immer 00:00 Uhr hinterlegt wird.

Hat jemand eine Idee, was man da machen kann oder wobei das Problem liegen könnte?

 

Danke!!!! :)

Top-10-Beitragsschreiber
Beiträge 19.009

Beschreibe mal genauer, was Du vorhast, vielleicht hat dann jemand eine Idee für genau dieses Problem. So ganz allgemein fällt zumindest mir nichts dazu ein.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-500-Beitragsschreiber
Beiträge 38

Hi Andi,

das soll eigentlich wie "geändert am" funktionieren.

Ich berechne - basierend auf anderen Spalten - wann eine Zelle geändert wurde (=Jetzt/=Heute) und lasse mir das Ergebnis in Datum und Uhrzeit ausgeben.

Die Formel und Berechnung funktionieren schon. Mir ist mir nur aufgefallen, dass das Datumsformat nicht Deutschland ist, sondern Amerikanisch.
Die Uhrzeit muss ich mit +9h anpassen, damit tatsächlich die Deutsche Zeit ausgegeben wird. Ohne die +9h stimmt die Dauer der Stunden ja nicht. 

Die Website-Zeitzoneneinstellung ist Deutschland mit der Uhrzeit Berin, Amsterdam.... ich dachte, vielleicht liegt es an einer Grundeinstellung. Bei den Spalten Geändert am, Erstellt am ist ja auch die Deutsche Zeitzone hinterlegt. Auch über InfoPath schlagen Sie mir nur die vor, geben mit die berechneten Spalten letzten Endes in amerikanischer Zeiteinstellung aus.

Durch die Berechnung funktioniert es zwar, ist allerdings nicht so schön, jedes mal alles zu verformeln. Das kann man schnell mal vergessen.

Top-10-Beitragsschreiber
Beiträge 19.009

OK, wenn ich es richtig sehe, hast Du also den richtigen Datumswert und es geht Dir nur um die Darstellung. In berechneten Feldern kann man dazu dieselben Methoden wie in Excel verwenden, d.h. Du kannst es ganz einfach in Excel ausprobieren:

=TEXT(<DeinDatum>;"dd.MM.yyyy hh:mm")

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-500-Beitragsschreiber
Beiträge 38

Ja das ist eine Sache mit der Darstellung. --> das funktioniert :) DANKE für die Hilfe!!

Ganz richtig ist die Berechnung allerdings nicht, wenn ich sie nicht anpasse. 

Mich interessiert schon, woher diese veränderte Zeiteinstellung kommt. Wenn es mal wieder nur ein Häkchen ist, das man setzen muss, kann ich mir dadurch viel Arbeit ersparen. Zumal ich befürchte, dass mit Umstellung zu Sommer-/Winterzeit wieder die Zeit nicht stimmt und ich jede Formel anpassen muss.

Top-10-Beitragsschreiber
Beiträge 19.009

Du meinst den Versatz zur mitteleuropäischen (Sommer-)Zeit? Das sollte sich eigentlich durch die Landes- und Regionaleinstellungen der Website lösen lassen.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-500-Beitragsschreiber
Beiträge 38

Genau! Naja ich meine eben, dass ich das berechnete Datum bisher +9 addiere, damit es mir die deutsche Zeit ausgibt. 

Ändert sich jetzt die Sommer- zu Winterzeit, kann die ausgegebene Zeit falsch sein. Die Zeiten werden nicht immer gleichzeitig umgestellt. 

Seite 1 von 1 (7 Elemente) | RSS