SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint, Office 365 und mit Azure

Zugriff auf Daten im Oracle DataWare House

bewertet von 0 Usern
Nicht beantwortet Dieser Beitrag hat 0 Geprüfte Antworten | 7 Antworten | 1 Follower

Top-75-Beitragsschreiber
Männlich
142 Beiträge
Tom Wendt erstellt in 21 Aug 2017 13:39

Moin,

wir haben mittels Formulare, die auf SharePoint Listen basieren, ein Produktfreigabe realisiert. Nun kam die Frage auf, ob man direkt in unserem Oracle DataWare House nach z. B. Ident. Nummern nachschlagen kann und dieses Element dann in die SharePoint Liste schreibt. Bis jetzt habe ich noch keine passende Lösung gefunden, vielleicht habt ihr eine Idee.

Vielen Dank im voraus.

Tom

Alle Antworten

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
18.312 Beiträge

Da sollte was dabei sein: https://www.google.de/search?q=sharepoint+bcs+oracle

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-75-Beitragsschreiber
Männlich
142 Beiträge

Hi Andi,

danke für die schnelle Antwort. BCS hatte ich auch im Hinterkopf. Problem ist nur, wir reden hier von ca. 85000 Datensätzen. Ich bin mir nicht sicher, ob man das mit BCS performant lösen kann.

Beste Grüße

Tom

 

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
18.312 Beiträge

Ich nehme nicht an, daß jemand alle 85.000 auf einmal braucht. Man kann bei BCS Filter definieren, so daß immer nur ein Teil der Daten abgerufen werden muß.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-75-Beitragsschreiber
Männlich
142 Beiträge

Wie muss ich das verstehen? Wenn ein Mitarbeiter einen der 85000 Datensätze auswählt, wie greifen dann die Filter? 

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
18.312 Beiträge

Der Mitarbeiter scrollt ja nicht durch alle diese Datensätze, um den gesuchten zu finden. Er sucht eher gezielt nach z.B. einer Artikelnummer. Oder er durchsucht alle einer bestimmten Kategorie oder eines Kunden. Was da in Deinem Fall Sinn hat, kann ich nicht sagen.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-75-Beitragsschreiber
Männlich
142 Beiträge

Hi,

eine andere Möglichkeit wäre ja auch ein Linked Server. Das hätte den Vorteil, das ich nicht auf allen SharePoint Servern den Oracle Client installieren müsste. Hat jemand Erfahrung damit? Bin für jede Info dankbar.

Viele Grüße

Tom

Ohne Rang
12 Beiträge

Hi,

hast du bestimmt schon selbst gefunden, aber hier wird ziemlich detailiert beschrieben, wie man Oracle mithilfe von Linked Server mit einem MSSQL Server verbindet. Bei mir hat das in der Testumgebung (fast) auf anhieb funktioniert.

Performance hat bei mir aber nicht allzugut geklappt, da ich mich zu wenig mit den erwähnten Filtern beschäftigt habe.

https://social.technet.microsoft.com/wiki/contents/articles/30946.sharepoint-2013-external-list-from-oracle-database.aspx

Grüße,

Michael

Seite 1 von 1 (8 Elemente) | RSS