SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint 2016, 2013 und Office 365

Diverse Fehler nach Neuinstallation

bewertet von 0 Usern
Beantwortet Dieser Beitrag hat 1 Geprüfte Antwort | 12 Antworten | 1 Follower

Top-200-Beitragsschreiber
Weiblich
63 Beiträge
erdmelone erstellt in 13 Mrz 2017 9:41

Hallo zusammen,

Nach dem unser Test-Server wieder lief ging es nun ans installieren des Produktiv-Servers. Hat bisher auch eig. ganz gut geklappt. Server installiert - SharePoint installiert - mit vorhandener DB verbunden...

Als die Seite dann lief, habe ich zunächst einen Zugang über https eingerichtet mit einer weiterleitung von http auf https.

Jetzt zu den vielen Fehlern, ich hoffe mir kann jemand helfen: 

1. SharePoint Seite ist von Google Chrome nicht immer erreichbar, Seite wird zwar aufgerufen ist dann aber komplett leer. Vom IE ist sie aufrufbar, wird aber nicht auf https weitergeleitet. Auf dem Server selber über den IE läuft alles wunderbar. Woran kann es liegen, dass sich so ein unterschiedliches Bild, trotz gleicher User zeigt?!?!

2. Suche wurde eingerichtet, Crawl fuktioniert, aber die Suche selber bringt keine Treffer. Kann es am https liegen?

3. Im Server-Manager sind auch diverse Fehler:

ID 6398 -

Ausnahme der Methode 'Execute' der Auftragsdefinition 'Microsoft.SharePoint.Administration.SPAppStateQueryJobDefinition' (ID 02228ebb-519c-43a3-97e1-6b591c4db472). Weitere Informationen finden Sie unten.

Leider kann keine Verbindung mit dem SharePoint Store hergestellt werden. Bitte versuchen Sie es später erneut.

ID 8333 - 

Der schnelle Sperrungsteil der Execute-Methode in der Definition des Upgrade/Killbit-Zeitgeberauftrags "Microsoft.SharePoint.Administration.SPAppStateQueryJobDefinition" ist 3-mal hintereinander fehlgeschlagen. This failure requires on-call engineer attention from both SharePoint and SharePoint Store teams.

=> Hab schon rausgefunden, dass es sich dabei um ein Internetproblem handelt, wenn er versucht Daten zu schicken, lieg ich da richtig? Hab den Zeitgeberauftrag deaktiviert, da ich das eh nicht will.

ID 3759

Die Datenbank 'Master' für die SQL Server-Instanz 'sql01.**.**.com\sps' ist nicht leer und stimmt nicht mit dem aktuellen Datenbankschema überein.

=> Weiß nicht worans liegt, da Patchstatus aktuell ist und keins fehlt.

ID 5586 -

Unbekannte SQL-Ausnahme '1088'. Weitere Fehlerinformationen aus SQL Server finden Sie unten.

Cannot find the object "dbo.NameValuePair_Latin1_General_CI_AS" because it does not exist or you do not have permissions.

2017-03-13T00:00:05.313: Starting

2017-03-13T00:00:05.313: Dropping automatically created stats on user tables

2017-03-13T00:00:05.317: Updating statistics on user tables (indicies and columns)

2017-03-13T00:00:05.317: Statistics for [dbo].[NameValuePair_Latin1_General_CI_AS] are now being updated with default sampling.

2017-03-13T00:00:05.317: Rebuilding

ID 1008 -

The Open Procedure for service "BITS" in DLL "C:\Windows\System32\bitsperf.dll" failed. Performance data for this service will not be available. The first four bytes (DWORD) of the Data section contains the error code.

 

Ich hoffe mir kann jemand helfen, bin für jede Hilfe sehr dankbar, da ich leider immernoch ein blutiger Anfänger bin. 

Beantwortet Geprüfte Antwort

Top-200-Beitragsschreiber
Weiblich
63 Beiträge

Okay, alle Fehler weg. Habe das Language Packet 6 (!) mal installiert/deinstalliert und jetzt klappt es, zumindest der Fehler ist weg.

 

Mal sehen ob sich alles andere dadurch vllt. auch löst. :)

Alle Antworten

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
17.706 Beiträge

Die Fehlermeldungen sind z.T. deutsch und z.T. englisch. Irgendwie habt Ihr da ein Durcheinander. In der Vergangenheit gab es schon oft Probleme, wenn verschiedene Sprachen gemischt wurden. Und ich empfehle sowieso grundsätzlich nur englische Server zu verwenden. Erstens weil es schon Fehler gab, die nur in den übersetzten Versionen auftraten und zweitens weil man mit den englischen Fehlermeldungen einfach mehr anfangen kann.

Außerdem würde ich Euch sehr empfehlen mindestens für die Installation jemanden zu holen, der das schon ein paar Mal gemacht hat. SharePoint ist keine Software, bei der man das Setup startet, ein paar Mal auf Weiter klickt und alles läuft. Und ein ERP würdet Ihr wahrscheinlich auch nicht von Laien aufsetzen lassen, oder? Und nein, ich habe keine Zeit dafür...

zu 1.: Chrome und IE sind einfach zwei unterschiedliche Browser und Webanwendungen verhalten sich nunmal oft unterschiedlich. Wie habt Ihr denn die Weiterleitung auf https realisiert?

zu 2.: habt Ihr ein gültiges SSL-Zertifikat? Falls nicht, kann man irgendwo in der Suchkonfiguration in der Zentraladministration einstellen, daß ungültige Zertifikate ignoriert werden sollen.

erdmelone:
Leider kann keine Verbindung mit dem SharePoint Store hergestellt werden.

Sagt genau das und ist im Grunde harmlos. Der Server bekommt keine Verbindung nach außen.

Dann habt Ihr offenbar noch einiges im SQL Server durcheinander gebracht. Hier gilt ähnliches wie oben für SharePoint gesagt: laßt einen Spezialisten ran. Auch nach der Installation muß im SQL Server einiges konfiguriert werden. Auf Dauer werdet Ihr sonst mit SharePoint nicht glücklich.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-200-Beitragsschreiber
Weiblich
63 Beiträge

Andi Fandrich:

Die Fehlermeldungen sind z.T. deutsch und z.T. englisch. Irgendwie habt Ihr da ein Durcheinander. In der Vergangenheit gab es schon oft Probleme, wenn verschiedene Sprachen gemischt wurden. Und ich empfehle sowieso grundsätzlich nur englische Server zu verwenden. Erstens weil es schon Fehler gab, die nur in den übersetzten Versionen auftraten und zweitens weil man mit den englischen Fehlermeldungen einfach mehr anfangen kann.

Okay, Server selbst ist auf Englisch, deswegen irritiert mich das auch, werde SahrePoint, dann wohl auch auf Englisch umstellen müssen.

Andi Fandrich:

Außerdem würde ich Euch sehr empfehlen mindestens für die Installation jemanden zu holen, der das schon ein paar Mal gemacht hat. SharePoint ist keine Software, bei der man das Setup startet, ein paar Mal auf Weiter klickt und alles läuft. Und ein ERP würdet Ihr wahrscheinlich auch nicht von Laien aufsetzen lassen, oder? Und nein, ich habe keine Zeit dafür...

Das ist leider keine Variante, wird nicht ohne Grund von mir als Azubi aufgesetzt :P

Andi Fandrich:

zu 1.: Chrome und IE sind einfach zwei unterschiedliche Browser und Webanwendungen verhalten sich nunmal oft unterschiedlich. Wie habt Ihr denn die Weiterleitung auf https realisiert?

zu 2.: habt Ihr ein gültiges SSL-Zertifikat? Falls nicht, kann man irgendwo in der Suchkonfiguration in der Zentraladministration einstellen, daß ungültige Zertifikate ignoriert werden sollen.

SSL Zertifikat ist gültig wird auch beim aufrufen im Chrome als "sicher" anerkannt, nur Inhalt kommt leider keiner. Habe eine alternative Zugriffsordnung für "Intranet" mit "https://intranet.firma.com" erstellt, und im IIS ein Binding mit dem Zertifikat für https auf Port 443 erstellt. Zuletzt habe ich dann noch mit "Url Rewrite" eine Weiterleitung eingerichtet. Hatte Freitag eig. auch alles funktioniert. 

Andi Fandrich:
Dann habt Ihr offenbar noch einiges im SQL Server durcheinander gebracht. Hier gilt ähnliches wie oben für SharePoint gesagt: laßt einen Spezialisten ran. Auch nach der Installation muß im SQL Server einiges konfiguriert werden. Auf Dauer werdet Ihr sonst mit SharePoint nicht glücklich.

Ist leider auch keine Möglichkeit im Moment für da, muss irgendwie so geschaukelt werden.

 

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
17.706 Beiträge

erdmelone:
Server selbst ist auf Englisch, deswegen irritiert mich das auch, werde SahrePoint, dann wohl auch auf Englisch umstellen müssen

Das kann ich nur empfehlen. Wie gesagt gab es bei Mischungen in der Vergangenheit Probleme. Keine Ahnung, ob das aktuell noch gilt, aber ich würde das niemals produktiv einsetzen.

erdmelone:
wird nicht ohne Grund von mir als Azubi aufgesetzt

Ich möchte Dir wirklich nicht zu nahe treten und auch nicht Dein Können in Frage stellen, aber das zeigt den Stellenwert, den SharePoint offenbar bei Euch hat. Es ist gut, wenn ein Azubi das lernt, aber bitte nur unter fachkundiger Anleitung. Du hast jedenfalls meine Hochachtung...

Zum Thema Suche: was sagen denn die Crawl Logs, die Du über die Suchdiensteinstellungen der Zentraladministration findest (Application settings - Manage service applications - Search service)? Dort solltest Du herausfinden, ob überhaupt etwas erfolgreich indiziert wurde. Falls nicht würde ich es erstmal ohne SSL versuchen, um Probleme damit auszuschließen.

Und zum SQL Server kann ich aus der Ferne leider gar keinen Tip geben...

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-200-Beitragsschreiber
Weiblich
63 Beiträge

Andi Fandrich:
Ich möchte Dir wirklich nicht zu nahe treten und auch nicht Dein Können in Frage stellen, aber das zeigt den Stellenwert, den SharePoint offenbar bei Euch hat. Es ist gut, wenn ein Azubi das lernt, aber bitte nur unter fachkundiger Anleitung. Du hast jedenfalls meine Hochachtung...

Ja, wir sind halt eine kleine Firma und es gibt halt leider keinen im Moment der das kann und der mich da unterstützen kann. Und da ich eh "eine Aufgabe brauchte" haben wir uns dann dazu entschieden. Unser SP brauch nicht perfekt werden, soll nur seinen Zweck erfüllen und meistens krieg ich es ja immerhin lauffähig. (Hab schon mehrere aufgesetzt als Testsysteme) Aber Danke.

Andi Fandrich:
Zum Thema Suche: was sagen denn die Crawl Logs, die Du über die Suchdiensteinstellungen der Zentraladministration findest (Application settings - Manage service applications - Search service)? Dort solltest Du herausfinden, ob überhaupt etwas erfolgreich indiziert wurde. Falls nicht würde ich es erstmal ohne SSL versuchen, um Probleme damit auszuschließen.

Crawl Logs haben nur ein paar Warnungen wegen zu langen Dokumenten und einen Error:

topicpagess://intranet.*.com

Fehler beim Durchforsten von Branchensysteminhalten. ( Error caused by exception: Microsoft.BusinessData.Infrastructure.BdcException The shim execution failed unexpectedly - Exception has been thrown by the target of an invocation..: System.Net.WebException The request failed with HTTP status 404: Not Found.; SearchID = 717616E6-083C-4DD2-951D-9D0F471F4282 )

Bin im Moment noch nach dem Fehler am Suchen bei Google, aber vielleicht ist er dir ja schonmal untergekommen.

Mit dem HTTPS funktionierts jetzt auch, war nur 1 kleiner Fehler im URL Rewrite. Das eienzige was noch bleibt, ist der Darstellungsfehler im Chrome. 

Vielen Dank für deine stets freundliche Hilfe.

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
17.706 Beiträge

erdmelone:
Fehler beim Durchforsten von Branchensysteminhalten.

Den kannst Du wahrscheinlich ignorieren. Man kann in SharePoint externe Daten einbinden, z.B. aus irgendeiner Datenbank, und diese auch für die Suche indizieren. Der Fehler besagt, daß auf solche Daten nicht zugegriffen werden konnte.

erdmelone:
was noch bleibt, ist der Darstellungsfehler im Chrome

Ich würde erstmal schauen, wie weit Chrome in SP 2013 offiziell unterstützt wird. Grundsätzlich geht vieles, aber vielleicht habt Ihr da ein Detail, das eben nicht funktioniert.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-200-Beitragsschreiber
Weiblich
63 Beiträge

Andi Fandrich:
Den kannst Du wahrscheinlich ignorieren. Man kann in SharePoint externe Daten einbinden, z.B. aus irgendeiner Datenbank, und diese auch für die Suche indizieren. Der Fehler besagt, daß auf solche Daten nicht zugegriffen werden konnte.

Okay, gut. Dann ist es vllt. doch https woran es liegt. Weil andere Fehler tauchen nicht auf. :O

Andi Fandrich:
Ich würde erstmal schauen, wie weit Chrome in SP 2013 offiziell unterstützt wird. Grundsätzlich geht vieles, aber vielleicht habt Ihr da ein Detail, das eben nicht funktioniert.

Das merkwürdigste daran ist einfach, dass ich die DBs des Testsystemes auf den Produktiv-Server umgelagert habe und eine Neuinstallation damit verbunden habe. 

Auf dem Testsys. hatte es einwandfrei funktioniert, auf dem neuen nicht. Wir hatten auch nie Probleme mit Chrome dahingehend. 

Ich werd mal https wieder ausschalten und mal sehen, ob ich es ans laufen kriege.

Top-200-Beitragsschreiber
Weiblich
63 Beiträge

Was mir jetzt noch aufgefallen ist, es gibt noch den Fehler im Health analyzer, dass "Serverseitig Abhängigkeiten fehlen". 

[MissingSiteDefinition] 1 Websites in der Datenbank ["WSS_Content"] enthalten mindestens einen Verweis auf eine fehlende Websitedefinition. ID = [1], LCID = [1033], Kompatibilitätsgrad = [15].  Auf die Websitedefinition mit der ID "1" wird in der Datenbank ["WSS_Content"] verwiesen, sie ist jedoch in der aktuellen Farm nicht für Websites installiert, die den Kompatibilitätsgrad "15" haben. Die fehlende Websitedefinition bewirkt ggf. einen Upgradefehler. Installieren Sie alle Lösungen, die die Websitedefinition enthalten, und starten Sie das Upgrade bei Bedarf erneut.

[MissingLanguagePack] In der aktuellen Farm sind keine Ressourcen für die Sprache English (United States) (ID = 1033) installiert. Fehler hinsichtlich fehlender Websitevorlagen mit der LCID = 1033 können wahrscheinlich durch die Installation des Sprachpakets für English (United States) behoben werden. 

[MissingSetupFile] Auf die Datei '[1033\STS\doctemp\word\wdtmpl.doc]' wird in der Datenbank ['WSS_Content'] [1] Mal verwiesen, sie ist jedoch für die aktuelle Farm nicht installiert. Installieren Sie ein Feature oder eine Lösung, das bzw. die diese Datei enthält. Auf mindestens eine nicht in der aktuellen Farm installierte Setupdatei wird in der Datenbank ['WSS_Content'] verwiesen. Installieren Sie die Features oder Lösungen, die diese Dateien enthalten.

[MissingSetupFile] Auf die Datei '[1033\STS\doctemp\word\wdtmpl.dotx]' wird in der Datenbank ['WSS_Content'] [12] Mal verwiesen, sie ist jedoch für die aktuelle Farm nicht installiert. Installieren Sie ein Feature oder eine Lösung, das bzw. die diese Datei enthält. Auf mindestens eine nicht in der aktuellen Farm installierte Setupdatei wird in der Datenbank ['WSS_Content'] verwiesen. Installieren Sie die Features oder Lösungen, die diese Dateien enthalten.

 

[MissingSetupFile] Auf die Datei '[Features\SearchWebParts\en-us\CustomStrings.js]' wird in der Datenbank ['WSS_Content'] [1] Mal verwiesen, sie ist jedoch für die aktuelle Farm nicht installiert. Installieren Sie ein Feature oder eine Lösung, das bzw. die diese Datei enthält. Auf mindestens eine nicht in der aktuellen Farm installierte Setupdatei wird in der Datenbank ['WSS_Content'] verwiesen. Installieren Sie die Features oder Lösungen, die diese Dateien enthalten.

 

Gibts' da irgendeine Anleitung wie man diese Fehler beseitigt? 

Language Pack habe ich bereits gestern schon installiert, ändert sich aber nichts. 

Wie finde ich raus welche Files fehlen um Sie neu zuinstallieren? Weil so ist es ja ziemlich kryptisch :/

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
17.706 Beiträge

Diese Fehler zu beheben ist so gut wie unmöglich. Letztlich resultieren die daher, daß Du alte Datenbanken übernommen hast. Man hätte die Ursachen vorher im alten System beseitigen müssen.

Brauchst Du die alten Datenbanken denn wirklich? Ich würde Dir stark empfehlen, das System nochmal komplett neu aufzusetzen - durchgängig englisch. Falls Du noch Altdaten brauchst, kannst Du sie dann immer noch manuell aus z.B. dieser Installation kopieren.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-200-Beitragsschreiber
Weiblich
63 Beiträge

Ja brauchs' leider, da es komplett fertig alles ist und nur noch laufen muss und leider nicht die zeit da ist alles neu zu machen. 

Naja ich werd mich gleich mal dran geben nochmal, vllt. krieg ich es ja doch noch hin.

Top-200-Beitragsschreiber
Weiblich
63 Beiträge

Ja brauchs' leider, da es komplett fertig alles ist und nur noch laufen muss und leider nicht die zeit da ist alles neu zu machen. 

Naja ich werd mich gleich mal dran geben nochmal, vllt. krieg ich es ja doch noch hin.

Top-200-Beitragsschreiber
Weiblich
63 Beiträge

Was mir auffällt, es liegt ja scheinbar alles an dem angeblich fehlenden LanguagePack, alles "MissingSetupFile"-Meldungen beziehen sich ja auch den "1033" Ordner, der ja soweit ich es bisher verstanden habe, zu dem EN-Pack gehört, bzw. dafür da ist. Also steht und fällt ja alles mit diesen LP (Wenn ich es richtig interpretiere.) Also muss ich ja nur hinkriegen, dass sich dieses richtig installiert. 

Oder lieg ich da komplett daneben??

Top-200-Beitragsschreiber
Weiblich
63 Beiträge

Okay, alle Fehler weg. Habe das Language Packet 6 (!) mal installiert/deinstalliert und jetzt klappt es, zumindest der Fehler ist weg.

 

Mal sehen ob sich alles andere dadurch vllt. auch löst. :)

Seite 1 von 1 (13 Elemente) | RSS