SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint 2016, 2013 und Office 365

Listenvorlagen auf Defaultseite

bewertet von 0 Usern
Dieser Beitrag hat 12 Antworten | 1 Follower

Ohne Rang
Beiträge 23
GrandMA erstellt: 23 Feb 2017 13:09

Hallo zusammen,

ich habe mir eine Listenvorlage in einer Unterwebseite erstellt. Die Vorlage ist auf der Defaultseite, also der obersten Ebene, unter den Listenvorlagen nun zu finden. Ich kann die Vorlage auch nun in jeder Unterwebseite nutzen. Hier wird sie beim hinzufügen einer neuen App angezeigt. Nur auf der Defaultseite, ganz oben, kann ich die App nicht einfügen. Hier wird sie gar nicht angezeigt. Kann mir das jemand erklären?

Danke

 

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
Beiträge 17.693

Sehr wahrscheinlich stimmt hier die Sprache nicht. Immer wenn etwas mit "Als Vorlage speichern" gespeichert wird, ist das nur für eine Sprache.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Ohne Rang
Beiträge 23

Vielen Dank für den Tipp, das könnte tatsächlich die Ursache sein und ggf. auch die Ursache für mein anderes Problem. Tatsächlich ist die Default Seite in der Standardsprache "Englisch" und das deutsche Sprachpaket wurde aktiviert. Alle anderen Unterwebseiten haben die Standardsprache "Deutsch". D.h. es kommt scheinbar auf die Standardsprache an. Kann man das nachträglich ändern?

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
Beiträge 17.693

GrandMA:
es kommt scheinbar auf die Standardsprache an. Kann man das nachträglich ändern?

Ja, das ist die Ursache und man kann es auch nicht ändern.

Du kannst die Liste aber doch einfach manuell anlegen und passend konfigurieren. Und wenn man gleich von Anfang an ordentlich mit Inhaltstypen arbeitet, geht das auch sehr schnell ;-)

Und nur der Vollständigkeit halber: Du kannst auch die Vorlage so manipulieren, daß sie für andere Sprachen paßt. Benenne sie in .cab um und öffne sie. Ich weiß nicht mehr genau, wie die Struktur aussieht, aber irgendwo dort drin steht das Sprachkürzel (1031, 1033, ...). Ändere es und packe es wieder als cab-Datei (z.B. mit makecab.exe).

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Ohne Rang
Beiträge 23

Vielen Dank Andi! Das mit der Liste ist nicht tragisch, mir ging es eher um die Ursache! Und die Sprachthematik ist auch die Ursache eines anderen Problems, damit hast du mir doppelt weitergeholfen!

Vielen Dank dafür!

Ohne Rang
Beiträge 23

Zum Thema Sprache ist mir noch etwas aufgefallen. Ich habe jetzt bewusst alles Englisch und dann das Sprachpaket für Deutsch aktiviert. Wenn ich nun eine Webseite als Vorlage speichere und wieder einfüge, ist die solange Englisch, bis ich wieder das deutsche Sprachpaket aktiviere. Soweit ja kein Problem. Das Problem ist aber, das alle Listen und Bibliotheken weiterhin die Spaltentitel auf Englisch haben. Gibt es hierfür eine Lösung ausser die Standardsprache auf Deutsch zu setzen? Bei der Vorlage waren alle Standardspaltentitel deutsch, da zum Zeitpunkt der Erstellung das deutsche Paket aktiviert war. Anders ist es bei der Vorlage, die ist ja erst einmal in Englisch.

 

Danke euch

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
Beiträge 17.693

Diese Vorlagen sind immer nur einsprachig.

Ich bin sowieso gegen die Benutzung dieser Vorlagen und bevorzuge ein sauberes Modell mit Inhaltstypen, die per Inhaltstyp-Hub verteilt werden. Das geht übrigens dann auch mehrsprachig.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Ohne Rang
Beiträge 23

Entschuldige für die späte Rückmeldung und danke fürs Feedback. Mit einem Content-Type-Hub kann ich meine Inhaltstypen für die Farm veröffentlichen. Aber das ist doch nicht analog zu sehen mit dem Import einer Webseitenvorlage oder habe ich da etwas nicht ganz verstanden? Dein Vorschlag hilft mir schnell identische Listen etc. zu erstellen. Aber wenn meine Unterwebseiten mit zig Webparts usw. versehen sind, hilft mir das vorerst nicht oder?

Danke dir!

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
Beiträge 17.693

Du hast Recht, Inhaltstypen helfen "nur" um Listen mit einheitlichen Spalten zu erzeugen. Für ganze Websites braucht es etwas anderes, aber eigene Websitevorlagen sind ja noch viel schlimmer als eigene Listenvorlagen. Davon kann ich definitiv nur abraten.

Für ganze Websites gibt es viele Möglichkeiten: z.B. Site Owner so schulen, daß sie ihre Websites manuell selbst aufbauen können. Oder man baut eine sog. Provisioning Engine. Das kann dann vollautomatisch innerhalb von SharePoint sein oder auch nur ein PowerShell-Script, das bei Bedarf von einem Admin ausgeführt wird. Automatisierung eignet sich dabei natürlich nur, wenn man viele mehr oder weniger identische Websites benötigt.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Ohne Rang
Beiträge 23

Vielen Dank für die Tipps!

Top-200-Beitragsschreiber
Männlich
Beiträge 66

Solltest Du Dich tatsächlich in Richtung Provisioning Engine umschauen (wenn es nicht zu oversized ist), gibt es bei uns ein fertiges Produkt dafür: ls:admin. Mehr Informationen findest Du unter anderem hier: https://www.lansco.de/produkte/easy-collaboration/funktionen.html . Gibt es auch eine kostenlose Testversion davon.

Viele Grüße
Frank

https://frankeisel.de

Ohne Rang
Beiträge 23

In diesem Fall vermutlich oversized, aber gut zu wissen. Danke!

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
Beiträge 17.693

Es gibt im Rahmen des PnP-Projekts auch eine kostenlose Variante, die extra auf Office 365 zugeschnitten ist. Funktioniert wirklich super und nennt sich PnP Partner Pack.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Seite 1 von 1 (13 Elemente) | RSS