SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint, Microsoft 365, Teams, Yammer und mit Azure

komplett automatische Verschlagwortung

bewertet von 0 Usern
Nicht beantwortet Dieser Beitrag hat 0 Geprüfte Antworten | 4 Antworten | 2 Followers

Top-50-Beitragsschreiber
253 Beiträge
BBB erstellt in 21 Nov 2012 11:58

Hi,

ich suche nach einer Möglichkeit Dokumente (genauer durchsuchbare pdfs)  nach dem hochladen  vollautomatisch mit Metadaten zu versehen und das hierfür nur vorher festgelegte Bereiche im Dokument herangezogen werden.

Kennt jemand eine Möglichkeit, am besten kostenlos?  

Alle Antworten

Top-25-Beitragsschreiber
391 Beiträge

Hallo,

Layer2 bietet eine regelbasierte automatische Verschlagwortung von SharePoint Inhalten anhand von im Term Store verwalteten Taxonomien an:
http://www.layer2.de/en/products/Pages/Auto-Tagger-SharePoint-2010.aspx

Die Komponente kann separat erworben werden, oder auch als Teil der Knowledge Management Suite. Dann sind noch andere Komponenten dabei, z.B. für die Term Set Verwaltung und die Navigation nach Terms. Mir gefällt besonders der Intranet-Glossar (wie in einem Fachbuch).

Eine kostenfreie Lösung ist mir nicht bekannt.

Grüße, SharePointFrank

Top-50-Beitragsschreiber
253 Beiträge

Hallo,

danke erstmal, und ich habe dieses Produkt auch schon in Erwägung gezogen. Aber mir ist nicht ganz klar, welche Werte dann für die Verschlagwortung herangezogen werden. Da ich nur bestimmte Bereiche bzw. Daten verschlagwortet haben möchte z. B. Rechnung 123 von Lieferant xyz als Metadaten.   Ist dies mit dem Auto-Tagger möglich?

Top-25-Beitragsschreiber
391 Beiträge

Der Auto Tagger arbeitet mit einer Regel-basierten Kategorisierung (kein semantischer oder selbst-lernender Ansatz). In vielen Fällen können für die jeweiligen Dokumente charakteristische Zeichenketten einfach in die Regel aufgenommen werden, z.B. bei der Identifikation von Rechnungen, Produktdaten + Nummern, Organisationen usw. Die Angabe eines zu untersuchenden Bereiches ist out-of-the-box nicht möglich. Dann bleiben nur noch kundenspezifische Anpassungen des Kategorisierungs-Frameworks im Rahmen eines Projektes.

Letztlich müsste man das aber tatsächlich konkret klären. Einfach mal ein entsprechendes Term Set anlegen, über den Taxonomy Manager die Term-bezogenen Kategorisierungs-Regeln ergänzen und über den Tag Suggester testen:

Werden im Tag Suggester die Terms zutreffend vorgeschlagen, dann funktioniert's auch mit dem Auto Tagger automatisch im Hintergrund. Die Web Parts der Suite kann man dann später zur themenbezogenen Navigation verwenden, um Inhalte in SharePoint unabhängig vom Ort der Ablage besser zu finden.

Grüße, SharePointFrank

 

Top-50-Beitragsschreiber
253 Beiträge

Kennt sonst noch jemand eine Möglichkeit wie ich dieses Problem angehen kann? Hat jemand schon Erfahrungen mit beyCoo oder SmartTag gemacht?

Seite 1 von 1 (5 Elemente) | RSS