SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint, Microsoft 365, Teams, Yammer und mit Azure

"Falscher" User in Word

bewertet von 0 Usern
Nicht beantwortet Dieser Beitrag hat 0 Geprüfte Antworten | 4 Antworten | 1 Follower

Ohne Rang
3 Beiträge
Wolfgang Grebe erstellt in 22 Feb 2011 16:21

Hallo Gemeinde,

mein erster Post und direkt eine Frage. Kurze Einleitung:

Ein User meldet sich an Windows mit dem Benutzer "UserA" an, meldet sich aber als "UserB" am Sharepoint an. (User A darf nur Lesen, User B darf auch schreiben). Offnet der User jetzt eine Wordvorlage aus einer Bibliothek und will diese dann wieder in die Bibliothek speichern, geht dies nicht, Word hat ja die Windows-Rechte von UserA.

Gibt es einen Weg, das Word mit den gleichen Rechten des angemeldeten Sharepoint-Users gestartet wird? Oder das man sich auch an der gestarteten Vorlage anmelden muss?

Gruß

Alle Antworten

Top-10-Beitragsschreiber
18.866 Beiträge

Wenn die URL im IE in der Zone "Lokales Intranet" eingetragen ist, dann meldet sich der IE (und damit auch Office) automatisch mit den zuletzt gespeicherten Anmeldedaten an. Diese Anmeldedaten kann man auch löschen. Man findet sie bei der lokalen Benutzerverwaltung (je nach Betriebssystem unterschiedlich).

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Ohne Rang
3 Beiträge

Hallo und Danke,

 

aber das funktioniert leider nicht. Word startet immer noch mit dem an Windows angemeldeten User, nicht mit dem im Sharepoint. Was meinst Du mit "die Anmeldedaten löschen"?

Gruß

Top-10-Beitragsschreiber
18.866 Beiträge

Im Anmeldefenster gibt es unten einen Haken "Anmeldedaten merken" o.s.ä. Wenn der haken gesetzt wird, merkt sich Windows die Daten und sie werden beim nächsten Mal wieder verwendet. Wenn man die löscht, wird erneut gefragt.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Ohne Rang
3 Beiträge

Tatsächlich, jetzt funktionierts. Wenn ich den Haken setzte ist auch der richtige User in Word angemeldet. Super, vielen Dank für die Hilfe.

Gruß

Wolfgang

Seite 1 von 1 (5 Elemente) | RSS