SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint, Office 365 und mit Azure

Customizing eines Genehmigungsworkflows

bewertet von 0 Usern
Beantwortet Dieser Beitrag hat 1 Geprüfte Antwort | 2 Antworten | 1 Follower

Ohne Rang
5 Beiträge
Julian H erstellt in 17 Nov 2017 13:50

Hallo zusammen,

aktuell bin ich damit betraut, einen Workflow zu erstellen. Das Problem ist, viele Berührungspunkte dazu habe ich noch nicht gehabt. Das Grobkonzept steht bereits, allerdings gibt es noch 2-3 Punkte, die mir ein bisschen Bauchschmerzen bereiten. Vielleicht könnt Ihr mir da einfach kurz mitteilen, ob das überhaupt geht oder nicht, oder wie ich mich bezüglich der Umsetzung informieren kann.

Um es vorweg zu nehmen, folgende Hilfsmittel stehen mir zur Verfügung: SharePoint Designer + Visio, Nintex

1. Kann ich eine Gruppe als Genehmiger hinterlegen, wobei jedes Mitglied genehmigen, bzw. auf die Aufgabe reagieren soll?

2. Kann ich eigene Antwortmöglichkeiten angeben wie z.B. "Brauche mehr Zeit", "für mich nicht relevant" (soll als i.O. zählen)

Wäre über Hilfestellung echt dankbar.


Viele Grüße & vorab ein schönes Wochenende!

Beantwortet Geprüfte Antwort

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
18.371 Beiträge

Julian H:
folgende Hilfsmittel stehen mir zur Verfügung: SharePoint Designer + Visio, Nintex

Dann vergiß den SharePoint Designer und Visio und freue Dich über Nintex.

Schau Dir mal den Flexi-Task an. Damit kannst Du die sog. Outcomes definieren (Standard ist Approve und Reject) und Du kannst eine flexible Anzahl an Personen angeben. Ob es auch mit Gruppen geht, weiß ich gerade nicht, aber es gibt bei Nintex oft ein Häkchen wie "Resolve group memberships".

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog

Alle Antworten

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
18.371 Beiträge

Julian H:
folgende Hilfsmittel stehen mir zur Verfügung: SharePoint Designer + Visio, Nintex

Dann vergiß den SharePoint Designer und Visio und freue Dich über Nintex.

Schau Dir mal den Flexi-Task an. Damit kannst Du die sog. Outcomes definieren (Standard ist Approve und Reject) und Du kannst eine flexible Anzahl an Personen angeben. Ob es auch mit Gruppen geht, weiß ich gerade nicht, aber es gibt bei Nintex oft ein Häkchen wie "Resolve group memberships".

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Ohne Rang
5 Beiträge

Danke Dir Andi! Der Tipp war echt Gold wert. Nun setze ich mich daran und schaue, wie ich die einzelnen Stränge weiterlaufen lassen kann. Ggf. werde ich den Post nochmal aktualisieren, wenn ich auf einen weiteren Stolperstein stoße.


Vielen Dank & Ein schönes Wochenende!

 

Seite 1 von 1 (3 Elemente) | RSS