SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint, Office 365 und mit Azure

Abfragen auf Listen mit 5000+ Elementen

bewertet von 0 Usern
Dieser Beitrag hat 3 Antworten | 1 Follower

Top-500-Beitragsschreiber
Beiträge 46
Simb55 erstellt: 25 Sep 2017 10:48

Hallo,

Folgende Problemstellung:

Wir haben eine Liste, die kontinuierlich wächst und mittlerweile über 5200 Elemente aufweist. Aus dieser Liste fragen wir via InfoPath eine Spalte ab und lassen uns die Werte in einem Dropdown-Feld anzeigen.

Bis wir den Listenschwellenwert von 5000 Elementen erreicht hatten hat das auch problemlos funktioniert, nun bekommen wir eine Fehlermeldung.

Unsere kurzfristige Lösung war, das Dropdown-Feld durch ein Freitext-Feld zu ersetzen. Wir würden jedoch gerne zum Dropdown-Feld zurückkehren.

Wir können in SharePoint Online den Listenschwellenwert nicht anpassen und ein Filter auf die Abfrage führt auch nicht zum gewünschten Ergebnis (Es wird immer die ganze Liste durchsucht). 

Gibt es eine Möglichkeit dieses Problem zu umgehen?

 

Mittels Powershell und CSOM lassen sich ja problemlos mehr als 5000 Elemente aus einer Liste abfragen (dachte ich, Annahme stellt sich als falsch heraus), allerdings weiß ich nicht, wie ich das in InfoPath integrieren kann. Einen ersten Ansatz dazu lieferte mir dieser Beitrag: 

https://social.msdn.microsoft.com/Forums/office/en-US/93a4677b-ca21-4c73-a6d4-5aa1a8e02b79/can-i-use-powershell-from-an-infopath-form?forum=sharepointcustomization

Wirklich schlau wurde ich daraus allerdings nicht.

Ich freue mich über jede Antwort!

 

EDIT: Gerade mal versucht, die Items aus der entsprechenden Liste via PowerShell abzurufen. Da bekommt man die gleiche Fehlermeldung, also ist es auch auf diesem Weg nicht möglich.

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
Beiträge 18.371

Auf der Liste muß einfach die Spalte, die InfoPath zum Filtern benutzt, indiziert werden. Das geht in den Listeneinstellungen mit dem Link unterhalb der Spalten. Allerdings kann man die indizierten Spalten nur bei Listen ändern, die noch weniger als 5.000 Element haben. Ihr werdet also Elemente (temporär) entfernen müssen.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-500-Beitragsschreiber
Beiträge 46

Danke für die Antwort!

Also die Spalte zu indizieren, haben wir eben schon versucht. Allerdings ohne vorher Elemente zu löschen. Es hat fehlerfrei funktioniert, zumindest augenscheinlich. Die Abfrage lief danach immer noch nicht.

Wir werden versuchen, Platz in der Liste zu schaffen um die Spalte dann erneut zu indizieren. Ich melde mich, wenn wir Ergebnisse haben. Danke :) 

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
Beiträge 18.371

Du kannst das ganz einfach mit einer Ansicht testen, die über diese Spalte auf ein willkürliches Element gefiltert ist. Die Seite zum Anlegen einer Ansicht zeigt bei den Filtern sogar an, ob eine Spalte indiziert ist oder nicht.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Seite 1 von 1 (4 Elemente) | RSS