SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint, Office 365 und mit Azure

physischen SP server in visuell machine umziehen

bewertet von 0 Usern
Beantwortet Dieser Beitrag hat 2 Geprüfte Antworten | 10 Antworten | 1 Follower

Top-25-Beitragsschreiber
Weiblich
305 Beiträge
ExpoIT erstellt in 2 Aug 2017 16:02

Hallo liebes Forum, 

ich habe einen SP 2016 server als singleserverfarm. Auf dem gleichen Server befindet sich auch die SQL-Datenbanken. Also ALLES was mit Sharepoint zu tun hat ist auf einem einzigen Server. 

Nun möchte ich eine Visuelle Maschine einrichten und den Server dahin verschieben, damit ich die Hardware neu aufsetzen kann.

Wie muss ich vorgehen und was gibt es da zu beachten?

 

Lieben Gruß

Viele Grüße AS

Beantwortet Geprüfte Antwort

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
18.371 Beiträge

Es gibt Tools, mit denen man aus einer physikalischen eine virtuelle Maschine machen kann. Ich kenne mich damit nicht aus, aber vielleicht findest Du hier was: https://www.google.de/search?q=move+physical+server+to+vmware

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
18.371 Beiträge

Die Meinungen gehen da weit auseinander, wie ein Testsystem aufgebaut werden soll. Das geht von "einfach ein System zum Rumspielen und Ausprobieren" bis zu "es muß ein exaktes Abbild des Produktivsystems sein, mit derselben Anzahl Server usw.". Muß jeder selbst entscheiden, was er damit erreichen möchte.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog

Alle Antworten

Top-25-Beitragsschreiber
Weiblich
305 Beiträge

auf VMware: Windows Server 2012 R2 installieren, SP-Server installieren und danach die SP-Farm und die Datenbank hierher verschieben???

Viele Grüße AS

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
18.371 Beiträge

Es stellt sich ja die Frage, warum Du das tun möchtest. Und vor allem, warum dann nicht gleich auf mehrere Server verteilen? Mindestens mal einen SQL und einen SP.

Wenn die Datenbank über einen Alias eingebunden ist, könnte man einfach die Datenbanken woanders hin verschieben und den Alias anpassen. Schon benutzt SharePoint den neuen Datenbankserver.

Wenn das nicht so ist, wirst Du das System nicht komplett übernehmen können. Ich würde dann SharePoint neu installieren und mit einem neuen DB-Server verbinden. Über einen Alias natürlich. Dann die Inhaltsdatenbanken auf das neue System kopieren und per PowerShell mit dem neuen SP verbinden. Falls notwendig, kann man dasselbe auch mit Datenbanken von Dienstanwendungen machen.

Edit: was Du meinst heißt übrigens virtueller Server :-)

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-25-Beitragsschreiber
Weiblich
305 Beiträge

ich möchte einen neuen SP-Server physisch installieren und meinen "alten" einfach erst mal zu Testzwecken nutzen. 

Da ich mein bestehendes System NICHT vernichten möchte, dachte ich mir ich ziehe es in eine vm um.

visuell virtuell ist doch alles das selbe ;-)

Viele Grüße AS

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
18.371 Beiträge

Es gibt Tools, mit denen man aus einer physikalischen eine virtuelle Maschine machen kann. Ich kenne mich damit nicht aus, aber vielleicht findest Du hier was: https://www.google.de/search?q=move+physical+server+to+vmware

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-25-Beitragsschreiber
Weiblich
305 Beiträge

hab es schon angeschmissen, es arbeitet gerade. Vielen Dank für deine Bemühungen.

 

Viele Grüße AS

Top-25-Beitragsschreiber
Weiblich
305 Beiträge

Wenn jetzt mein sp samt db in der vmware ist, mit servername, ip, dienstkonten....

Wie kann ich einen neuen Server einstellen, ich meine, darf ich die dienstkonten hier auch benutzen? der Servername muss ja anders heißen!? aber wie ist es mit Webanwendungen und websites, darf ich die genauso benennen, wie auch im alten system (jetzt auf vm)? Oder würde sich das alles beißen?

Viele Grüße AS

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
18.371 Beiträge

Dienstkonten kannst Du jederzeit wieder verwenden, aber Rechnername, IP und URL der Webanwendungen müssen immer eindeutig sein.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-25-Beitragsschreiber
Weiblich
305 Beiträge

d.h. ich muss dem neuen Server, den ich mit sp aufsetzen werden, muss neuer Rechnername und neue url usw. vergeben werden?

Die VM darf jetzt als Testumgebung dienen, oder? Oder baut man eine Testumgebung anders auf? keine Ahnung, weniger Ressourcen, ip-adresse....??

Ich frage nur, weil ich meine Denkweise bestätigt brauche :)

Herzlichen Dank auch für die geduldigen Beantwortungen meiner nervenden Fragen. Manchmal denke ich ja: auf so eine blöde Frage, antwortet dir gleich keiner!

Viele Grüße AS

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
18.371 Beiträge

Die Meinungen gehen da weit auseinander, wie ein Testsystem aufgebaut werden soll. Das geht von "einfach ein System zum Rumspielen und Ausprobieren" bis zu "es muß ein exaktes Abbild des Produktivsystems sein, mit derselben Anzahl Server usw.". Muß jeder selbst entscheiden, was er damit erreichen möchte.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-25-Beitragsschreiber
Weiblich
305 Beiträge

Super, Danke!!!

Viele Grüße AS

Seite 1 von 1 (11 Elemente) | RSS