SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint, Office 365 und mit Azure

Fehler beim Genehmigen von Aufgabe

bewertet von 0 Usern
Dieser Beitrag hat 7 Antworten | 3 Followers

Top-500-Beitragsschreiber
Beiträge 36
Ekime89 erstellt: 1 Aug 2017 8:59

Guten Morgen,

ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Und zwar Habe ich folgendes Problem. Wenn Mitarbeiter X einen Urlaubsantrag erstellt wird dem in der AD hinterlegten Vorgesetzten eine Aufgabe erstellt um den Antrag zu genehmigen. Leider funktioniert hier etwas nicht. Die Aufgabe wird zwar erstellt und dem Vorgesetzten zugewiesen, allerdings erscheint folgende Meldung, sobald die Aufgabe angeklickt wird:

Das hat leider nicht geklappt.

Es ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten.

 


Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
Beiträge 545

Bei solchen Geschichten immer die Korrelations-ID an den Support schicken! Da du in O365 keinen Zugriff auf die Logs und generell nicht auf das Backend hast, kann nur dieser dir im Zweifel weiterhelfen.

Ich bin wieder (sporadisch) hier!

Top-500-Beitragsschreiber
Beiträge 36

Ich weiß jetzt warum die Fehlermeldung bei mir nicht auftaucht. Ich bin in der Gruppe "Besitzer von EDV". Sobald ich weitere Nutzer in die Gruppe mit aufnehme können diese auch die Aufgabe öffnen. 


Normalerweise sollte es doch ausreichen, wenn man in der Gruppe "Mitglieder von EDV" ist um die Aufgabe zu öffnen oder nicht?

Top-25-Beitragsschreiber
Beiträge 338

Das kommt darauf an wem die Aufgabe zugewiesen ist. Wenn diese den Besitzern zugewiesen ist, können Mitglieder sie nicht öffnen. Das ist so gewollt bzw. "By Design" :)

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
Beiträge 18.084

Damit weiß man zumindest, daß die Ursache in den Berechtigungen liegt. Und ja, normalerweise reicht "Mitglied" aus. Bleibt also die Frage, was hier anders ist und wozu höhere Rechte notwendig sind.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-500-Beitragsschreiber
Beiträge 36

Der Workflow ist so eingestellt, dass die Aufgabe dem in der AD zugewiesen Vorgesetzten zugewiesen wird. Das Erstellen und Zuweisen der Aufgabe an den korrekten Vorgesetzten funktioniert ja. Leider ist es aktuell nur leider so, dass die Aufgabe nur geöffnet und somit anschließend genehmigt werden kann, wenn der zu genehmigende Vorgesetzte der Gruppe "Besitzer von EDV" zugehörig ist.


Das will ich aber eigentlich nicht. Ich möchte nur mich in der Gruppe "Besitzer von EDV" haben. Alle anderen wenn möglich in der Gruppe "Mitglieder von EDV".

Heißt. Der Workflow funktioniert allerdings gibt es irgendwo ein Berechtigungsproblem. Hat jemand einen Vorschlag oder Idee?

Top-500-Beitragsschreiber
Beiträge 36

Habe mir jetzt so beholfen:

1. Neue Gruppe "Urlaub_Genehmigungsberechtigt" erstellt und dort alle Leute eingetragen die Urlaubsanträge genehmigen dürfen.

2. Vererbung in der Aufgabenliste beendet und dort der Gruppe "Urlaub_Genehmigungsberechtigt" Vollzugriff erteilt.

 

 

 

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
Beiträge 18.084

Wie oben beschrieben sollte man eher herausfinden, was genau dort Vollzugriff erfordert. Das kann Dir aber von außerhalb niemand sagen...

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Seite 1 von 1 (8 Elemente) | RSS