SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint, Office 365 und mit Azure

Skripte zusammengefasst ausführen

bewertet von 0 Usern
Beantwortet Dieser Beitrag hat 1 Geprüfte Antwort | 7 Antworten | 1 Follower

Top-50-Beitragsschreiber
Weiblich
259 Beiträge
ExpoIT erstellt in 5 Jul 2017 9:35

Hallo liebes Forum,

folgendes ist bei mir aktuell: Per SP-Designer-Workflow kann ich eine Subsite erstellen, nachdem die Site steht, lass ich ein Skript (Powershell) laufen, welches die Berechtigungen an die User für diese Site vergibt, danach kommt ein Skript, welches Daten aus der Liste vom Root holt und diese in die Subsite (Powershell) einträgt. Im Moment läuft es manuell, das heißt ich stoße die Skripte selbst an. 

Wie bewerkstellige ich es am besten, damit es automatisch funktioniert?

Meine Ideen: Add-in oder Event Receiver schreiben, indem Subsites erstellt werden und direkt daraufhin die Berechtigungen vergeben werden und jede Subsite seine Liste bekommt. Die Skripte würde ich dann in JS umschreiben.

Wenn ich ein Scripteditor-Webpart mit Js-Script auf die Subsite setze, läuft mein Skript ständig/bei jedem Neuladen der Site. (Keine gute Idee?)

 

 

 

 

Viele Grüße AS

Beantwortet Geprüfte Antwort

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
18.168 Beiträge

Mit JavaScript kommst Du da nicht weiter.

Wie erstellst Du denn die Subsite per Workflow? Ich nehme an per HttpRequest und genau damit kann man im Grunde auch alles andere erledigen. Allerdings nicht besonders komfortabel und Spaß macht das definitiv keinen...

Die nächste Option wäre, auf den Workflow komplett zu verzichten und alles per Code erledigen. Also die Neuanlage und Konfiguration der Subsite in einem Rutsch. Das kann man dann mit serverseitigem Code machen oder auch als AddIn clientseitig. Schaue Dir für letzteres mal die PnP Provisioning Engine an, die macht das sehr viel einfacher.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog

Alle Antworten

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
18.168 Beiträge

Mit JavaScript kommst Du da nicht weiter.

Wie erstellst Du denn die Subsite per Workflow? Ich nehme an per HttpRequest und genau damit kann man im Grunde auch alles andere erledigen. Allerdings nicht besonders komfortabel und Spaß macht das definitiv keinen...

Die nächste Option wäre, auf den Workflow komplett zu verzichten und alles per Code erledigen. Also die Neuanlage und Konfiguration der Subsite in einem Rutsch. Das kann man dann mit serverseitigem Code machen oder auch als AddIn clientseitig. Schaue Dir für letzteres mal die PnP Provisioning Engine an, die macht das sehr viel einfacher.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-50-Beitragsschreiber
Weiblich
259 Beiträge

JA genau, ich rufe es per HttpRequest ab. Das Weiterarbeiten macht hier wirklich keinen Spaß, wie du schon sagst.

Für PnP brauche ich da zwingend Office365?

 

Viele Grüße AS

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
18.168 Beiträge

ExpoIT:
Für PnP brauche ich da zwingend Office365?

Nein, PnP funktioniert mit 2013, 2016 und O365. Nur das PartnerPack, das quasi eine fertige Lösung für Dein Vorhaben ist, funktioniert nur in O365. Die Engine dahinter habe ich aber auch schon erfolgreich in 2013 benutzt.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-50-Beitragsschreiber
Weiblich
259 Beiträge

heißt das: ich brauch nur mein Powershell-skript mit CreateSubsite erweitern?

ps-script:

erstelle subsite

gebe usern berechtigung

weitere konfigurationen der subsite

Viele Grüße AS

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
18.168 Beiträge

Das ist eine Möglichkeit, aber ich dachte Du möchtest weg von PowerShell und eine andere, mehr automatisierte Lösung? PowerShell muß immer noch jemand aufrufen.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-50-Beitragsschreiber
Weiblich
259 Beiträge

Aha, super. Wie du merkst bin ich immer noch am Sortieren.

SharePoint ist einfach riesig, aber es macht doch Spaß.

Ich setzt mich an die Pnp-Variante, wenn du das sagst, nehm ich es auch ernst :)

Dann bis später, weil Fragen werden auf jeden Fall auftauchen :)

Danke und Gruß

Viele Grüße AS

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
18.168 Beiträge

ExpoIT:
SharePoint ist einfach riesig, aber es macht doch Spaß.

Siehste :-)

Es lohnt sich auf jeden Fall, sich mit dem PnP-Projekt zu beschäftigen. Da steckt so dermaßen viel nützliches drin. Natürlich könnte man all das auch selbst entwickeln, aber PnP wird von vielen benutzt und ist deshalb ziemlich gut getestet. Und wenn man doch mal einen Bug findet, kann man den entweder selbst beheben oder melden und es wird ziemlich schnell gekümmert.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Seite 1 von 1 (8 Elemente) | RSS