SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint, Office 365 und mit Azure

Per Script Workflow starten?

bewertet von 0 Usern
Beantwortet Dieser Beitrag hat 1 Geprüfte Antwort | 8 Antworten | 2 Followers

Top-50-Beitragsschreiber
Weiblich
275 Beiträge
ExpoIT erstellt in 11 Feb 2017 7:47

Hallo liebes Forum, 

nun habe ich folgende Situation:

Ich habe per Script alle Einträge aus einer externen Liste in eine einfache SharePoint Liste übertragen.

Mit dem SPD 2013 habe ich ein Workflow erstellt, welches Unterwebseiten generiert. Allerdings weiß ich nicht, wie ich diesen Workflow starten kann. Wenn ich manuell einen Eintrag in die Liste hinzufüge und den Workflow ausführe, funktioniert es nach Wunsch.

Wenn ich allerdings mein Script ausführe, werden über 1000 Einträge in die SP Liste eingetragen. Wie kann ich dafür sorgen, dass mein Workflow für alle Einträge ausgeführt wird und somit alle Einträge eine Unterwebseite haben?

Workflow 2013 kann ein Workflow 2010 starten, allerdings bringt mir das nichts, da mein Workflow, welches gestartet werden soll in 2013 ist. Ein Workflow 2010 hat die notwendigen Aktionen nicht zur Verfügung.

Ich hoffe, ich konnte die Problematik verständlich ausdrücken.

Viele Grüße

Viele Grüße AS

Beantwortet Geprüfte Antwort

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
18.214 Beiträge

Ich nehme an, Du benutzt ein serverseitiges Script zum Erstellen der Elemente. Und ich nehme weiter an, daß dieses Script als Systemkonto ausgeführt wird. Genau das ist Dein Problem: das Systemkonto triggered keine Workflows. Nimm einfach ein anderes Konto, dann klappt das.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog

Alle Antworten

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
572 Beiträge

Wie ist denn das generelle Startverhalten des Workflows eingestellt? Default ist rein manuell. Im SharePoint Designer kann man dies (eine Stufe vor dem Editor) auch auf "Bei Erstellen" und "Bei Änderung" stellen.

Ich bin wieder (sporadisch) hier!

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
18.214 Beiträge

Ich nehme an, Du benutzt ein serverseitiges Script zum Erstellen der Elemente. Und ich nehme weiter an, daß dieses Script als Systemkonto ausgeführt wird. Genau das ist Dein Problem: das Systemkonto triggered keine Workflows. Nimm einfach ein anderes Konto, dann klappt das.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-50-Beitragsschreiber
Weiblich
275 Beiträge

Im Moment auf "Manuelles Starten dieses Workflows zulassen" und "Workflow automatisch starten, wenn ein Element erstellt wird"

Viele Grüße AS

Top-50-Beitragsschreiber
Weiblich
275 Beiträge

Wie mache ich das?

Wo kann ich denn ersehen, von welchem Konto aus das Script ausgeführt wird?

Viele Grüße AS

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
18.214 Beiträge

Was ist das denn für ein Script? PowerShell? Und wo wird es ausgeführt? Auf dem Server?

Im einfachsten Fall fürhst Du das Script per Doppelklick aus. Es läuft dann unter dem Account, mit dem Du am Rechner angemeldet bist bzw. mit dem Du Dich für die RDP-Session angemeldet hast. Ändern kann man das also indem man sich anders anmeldet oder indem man den runas-Befehl benutzt.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-50-Beitragsschreiber
Weiblich
275 Beiträge

Hallo Andi, 

danke, für deine schnellen Reaktionen und den Tipps.

Ich habe ein PowerShellScript, welches nur die Einträge in die SP-Liste ausführt.

Meinen Workflow, welches Subsites erstellt, habe ich noch gar nicht im Script verfasst. Daher meine Frage: Kann ich einen Workflow in mein Script aufnehmen, damit es ausgeführt wird?

Ich habe (da erst zu Testzwecken) nur einen Server für SharePoint zur Verfügung. Es läuft alles auf einem Server!

Das Script führe ich als Administrator aus. Klappt ja auch, allerdings war jetzt meine Überlegung meinen Workflow mit in dieses Script aufzunehmen. Ist diese Überlegung ok, oder gäbe es bessere Lösungen?

Danke und beste Grüße

Viele Grüße AS

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
18.214 Beiträge

Der Workflow muß ja bereits auf der Liste vorhanden sein. Wenn er so konfiguriert ist, daß er bei Neuanlagen und/oder Änderungen automatisch startet, hast Du ja bereits das gewünschte. Man kann Workflows zwar auch per Code starten, aber das würde ich hier nicht tun. Es soll ja später auch automatisch geschehen, wenn etwas neues dazu kommt oder sich etwas ändert.

Dein Problem scheint aber genau das zu sein, was ich weiter oben schon vermutete: es läuft alles auf dem Server und Du führst das Script als Systemkonto aus. Das Systemkonto löst niemals Workflows aus. Das ist so in SharePoint eingebaut und kann (bzw. sollte) auch nicht geändert werden.

Wenn Dein Testsystem ordentlich konfiguriert ist, hast Du bereits mindestens ein anderes Konto, das nicht als Systemkonto agiert. Sorge einfach dafür, daß das Script unter diesem Konto ausgeführt wird. Dafür gibt es viele Möglichkeiten, aber am einfachsten dürfte der runas Befehl sein.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-50-Beitragsschreiber
Weiblich
275 Beiträge

bei mir ist gerade eine Glühbirne aufgeleuchtet *freu*

ich probier es mal aus und melde mich wieder.

 

Vielen Dank

Viele Grüße AS

Seite 1 von 1 (9 Elemente) | RSS