SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint, Office 365 und mit Azure

automatisiert Websites erstellen

bewertet von 0 Usern
Nicht beantwortet Dieser Beitrag hat 0 Geprüfte Antworten | 11 Antworten | 2 Followers

Top-25-Beitragsschreiber
Weiblich
318 Beiträge
ExpoIT erstellt in 14 Jul 2016 13:29

Hallo liebes Forum, 

nach einigen Stolpersteinen beim Einrichten von SharePoint 2016 bin ich nun soweit, dass ich mich erkunden möchte wie ich folgendes bewerkstelligen kann:

1. Ich hole aus unserer SQL-Datenbank-Tabelle einige Spalten in eine Liste.

2. Sobald ich auf ein bestimmtes Spaltenelement klicke (z, B. Projektnummer), möchte ich, dass eine Webseite mit dieser Projektnummer erstellt wird.

Nr. 1. hab ich schon erledigt (Obwohl noch ausbaufähig, aber es funktioniert für einen Test recht gut).

Nr. 2. bin ich noch recht am Suchen, da ich nicht wirklich weiß, wie ich das machen kann.

mit Workflow?? Wie gehe ich da am Besten vor? 

Ich habe SharePoint 2016 und SharePoint Designer 2013 und auch Visual Studio 2015

 

Herzlichen Dank und viele Grüé

ExpoIT

Viele Grüße AS

Alle Antworten

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
18.401 Beiträge

Es gibt viele Möglichkeiten:

  • JavaScript. Einigermaßen kompliziert und der Benutzer braucht dazu das Recht Websites zu erstellen
  • Workflow. Mit einem 2013er Workflow und Aufruf der REST-API kann das gehen, ist aber kompliziert
  • SharePoint-App (AddIn). Der eigentliche Code ist simpel, aber es muß eine ProviderHosted App sein und die sind on-premise schwierig einzurichten.
  • Farmsolution. Der einfachste Weg, sollte aber wenn möglich vermieden werden. Man verliert dadurch die cloud-readyness.

Eine ganz andere Alternative könnte sein, über ein externes Tool für jeden neuen Datensatz eine Website anzulegen. Das kann z.B. per PowerShell gehen.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-25-Beitragsschreiber
Weiblich
318 Beiträge

gibt es eine gute Anleitung? Etwas zum Festbeißen brauche ich schon.

Ich würde gerne ein Workflow ansetzen

Ein Skript schreiben per PHP wäre also auch eine Möglichkeit? Ist es dann nicht besser sich mit Workflows auseinanderzusetzen?

 

Ich danke dir für deine schnelle Antwort

Viele Grüße AS

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
18.401 Beiträge

Ich habe dazu keine Anleitung, aber man kann aus dem Workflow heraus die REST-API benutzen. Wie das prinzipiell geht, steht hier: https://andifandrich.wordpress.com/2013/08/06/sharepoint-2013-workflows-teil-1-call-http-web-service/. Wie man damit Websites anlegt, mußt Du Dir selbst ergoogeln.

Prinzipiell ginge auch ein PHP-Script, aber damit müßte man dann auch dieselbe REST-API bemühen. Und man hätte das Problem mit der Authentifizierung. Wenn man etwas von Microsoft benutzt, wie eben z.B. PowerShell kann man das Objektmodell oder CmdLets verwenden.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-25-Beitragsschreiber
Weiblich
318 Beiträge

Hallo Andi,

herzlichen dank für deine Anleitung. Hat mir schon geholfen Workflow zu verstehen.

Wenn ich ein ganz einfaches Workflow mit dem Plattformtyp SharePoint 2013 erstelle, bekomme ich eine Fehlermeldung wegen Berechtigungsfehler.

Erstelle ich jedoch das selbe Workflow unter SharePoint 2010 funktioniert es einwandfrei. Jetzt habe ich in einem anderen Beitrag, dieses Mysterium gelesen und deine Antwort dazu, dass es mit der Zertifizierung zwischen Workflow-Farm und SharePoint zu tun hat.

Ich habe eine Testumgebung SharePoint 2016 und daher auch alles auf einem Server, auch den Workflow-Manager. Außerdem habe ich die Webanwendung einfach auf http gelassen, also nicht ssl gesichert. Hat das damit zu tun, dass es nicht funktioniert? Oder wo darf ich den Fehler suchen?

 

Danke und viele Grüße

ExpoIT

Viele Grüße AS

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
18.401 Beiträge

Da kann ich aus der Ferne leider nicht viel dazu sagen. Die 2013er Workflows ordentlich zum Laufen zu bringen, kann durchaus eine größere Aufgabe sein.

Es geht durchaus auch ohne SSL, aber das muß man bei der Konfiguration des Workflow Managers (über den entsprechenden Wizard) angeben und später beim Verbinden von SharePoint und Workflow ebenfalls. Zertifikate werden allerdings auch in diesem Fall unter der Haube benötigt. Wenn man alles auf einer Maschine hat, reichen aber normalerweise die vom Wizard selbst erzeugten.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-25-Beitragsschreiber
Weiblich
318 Beiträge

ich habe die Gültigkeit der Installation vom WF Manager mit SharePoint auch mit http://social.technet.microsoft.com/wiki/contents/articles/34407.sharepoint-2016-step-by-step-installation-of-workflow-manager.aspx getestet. Funktioniert alles so einwandfrei.

 

Beim WF-Manager Wizard, habe ich darauf geachtet, dass ich das Häckchen setzte bei "Workflow Manager über http erlauben" (oder so ähnlich). Ich habe 4 Zertifikate bekommen, wobei das WorkflowOutbound-Zertifikat untrusted war, bis ich es in "Trusted Root Certification Authorities" eingefügt habe.

Was mir allerdings aufgefallen ist: Wenn ich im IE "http:localhost:12291" eingebe, bekomme ich die Fehlermeldung, dass ein Login erforderlich ist. Starte ich den IE als Administrator kann ich die XML-Datei angezeigt. Ich gehe stark davon aus, dass hier das Problem ist und meine Workflows deshalb bei der Authorization hängen. Allerdings weiß ich nicht, wie ich dieses Problem lösen kann. Das ist jetzt kein Sharepoint-Problem mehr, oder?

 

Gruß

Viele Grüße AS

Top-200-Beitragsschreiber
Männlich
71 Beiträge

Das mit dem IE sollte eher an der UAC hängen und ist eigentlich Normal. Hast du auf dem SharePoint auch OAuth für HTTP aktiviert?

Sieht so aus:

$config = (Get-SPSecurityTokenServiceConfig)
$config.AllowOAuthOverHttp = $true
$config.AllowMetadataOverHttp = $true
$config.Update()

Viele Grüße
Frank

https://frankeisel.de

Top-25-Beitragsschreiber
Weiblich
318 Beiträge

ja das hab ich auch gemacht gehabt.

Nun bin ich der Meinung, dass es am AppFabricCachingService hängt, das steht ja auch mit Security Token Application in Verbindung? Ich habe festgestellt, dass dieser Dienst gar nicht läuft, obwohl ich es vor einiger Zeit eingerichtet hatte... (Jetzt steht der Service Status auf DOWN)

Ich schaue, ob es danach funktioniert, wenn ich die AppFabric eingeschaltet habe. (Warum der jetzt wieder DOWN ist, keine Ahnung)

Viele Grüße AS

Top-25-Beitragsschreiber
Weiblich
318 Beiträge

Hallo, 

 

ich habe nun im Event Viewer die Fehlermeldung:

Event Id: 8306 Claims Authentication

An exception occurred when trying to issue security token: The server was unable to process the request due to an internal error.  For more information about the error, either turn on IncludeExceptionDetailInFaults (either from ServiceBehaviorAttribute or from the <serviceDebug> configuration behavior) on the server in order to send the exception information back to the client, or turn on tracing as per the Microsoft .NET Framework SDK documentation and inspect the server trace logs..

User: Dienstkonto, welches der Webanwendung zugeordnet ist

 

Ich befürchte, da hab ich wohl was gemacht, welches das alles ausgelöst hat. Ob das was mit der Konfiguration des Workflow-Managers zu tun hat??

Hilfeee:(

 

Viele Grüße AS

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
18.401 Beiträge

Das kann durchaus mit der nicht funktionierenden Workflowengine zu tun haben. Aber wie bereits weiter oben angemerkt, kann man irgendwann aus der Ferne nichts mehr sagen. Auf jeden Fall muß aber der AppFabric-Dienst laufen!

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-25-Beitragsschreiber
Männlich
381 Beiträge

Hallo zusammen,

da gibt's übrigens auch Tools am Markt die das Erstellen (und Aktualisieren!) von vorkonfigurierten Sites in SharePoint sehr fein erledigen ... wie z.B. den Collaboration Manager:

http://www.solutions2share.net/de/

Ich hoffe das hilft weiter ... ohne lange Programmierung.

Beste Grüße, Frank

 

Seite 1 von 1 (12 Elemente) | RSS