SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint, Office 365 und mit Azure

Automatischer Import von csv Daten in Sharepoint 2013 Liste

bewertet von 0 Usern
Beantwortet (ungeprüft) Dieser Beitrag hat 0 Geprüfte Antworten | 5 Antworten | 2 Followers

Ohne Rang
1 Beiträge
Ze89kazy erstellt in 30 Sep 2015 12:09

Hallo,

da ich über die Suchfunktion hier leider bislang nichts gefunden habe und sonst nicht weiter komme (habe noch nicht so viel mit SP gearbeitet muss dazu gesagt werden)

Und zwar:

Ich müsste csv Daten die ich regelmäßig erhalte automatisiert in eine (vorhandene) Sharepoint Liste eintragen lassen damit diese Liste sozusagen immer weiter befüllt wird in regelmäßigen Abständen über die csv Inhalte.

Wäre super wenn mir da jemand helfen könnte. Danke

Alle Antworten

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
18.371 Beiträge

Ich würde erstmal bei der Quelle anfangen und fragen, ob das System, das die CSVs produziert, die nicht gleich in SharePoint ablegen kann. SharePoint bietet viele verschiedene Möglichkeiten wie REST / odata dafür.

Sonst kannst Du das z.B. auch per PowerShell machen und das Script dann über den Windows-Taskplaner regelmäßig ausführen. Oder einen eigenen SharePoint Timerjob entwickeln. Oder, oder.

Oder noch kurz warten - Frank Daske wird bestimmt demnächst seine Lösung anbieten...

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-25-Beitragsschreiber
Männlich
379 Beiträge

Danke Andi für die Vorlage ;-)

Wie man das mit PowerShell macht, kann man im Web finden. Allerdings sind das eben Bulk-Importe, wo alle Inhalte gelöscht und neu eingefügt werden - nicht optimal für den SharePoint und auch nicht für Benutzer, die dann einige Leistungsmerkmale nicht wie gewohnt nutzen können (wie Metadaten, Lookups, Änderungsbenachrichtigungen, Workflows etc.).

Eleganter sind da sofort einsatzbereite Lösungen von Drittanbietern, in denen mehr Intelligenz steckt:
http://www.layer2.de/de/produkte/Seiten/SharePoint-Business-Data-List-Connector.aspx

Die Integration von CSV erfolgt über 64-Bit ODBC so:
http://www.layer2solutions.com/en/community/FAQs/BDLC/Pages/How-to-connect-text-file-to-sharepoint-list.aspx

Über 100 andere Datenquellen können ähnlich eingebunden und automatisch aktuell gehalten werden, bei Bedarf auch mit Rückschreiben von Änderungen.

Kosten (im Vergleich zum Selbermachen) und Risiko sind gering, die Lösung ist seit Jahren erfolgreich am Markt und tausendfach im Einsatz.

Beste Grüße, Frank

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
18.371 Beiträge

Eines will ich dann doch klarstellen:

Frank Daske:
Wie man das mit PowerShell macht, kann man im Web finden. Allerdings sind das eben Bulk-Importe, wo alle Inhalte gelöscht und neu eingefügt werden

Das stimmt so nicht. Natürlich kann man das auch anders programmieren.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-25-Beitragsschreiber
Männlich
379 Beiträge

Hallo Andi,

natürlich kann man in einfachen Fällen auch mit PowerShell die Datensätze vergleichen und dann entscheiden, ob in der Liste eingefügt, gelöscht oder aktualisiert werden muss. Bei vielen Spaltentypen (Lookups, Benutzer, Datum / Uhrzeit) ist das jedoch nicht so einfach, da SharePoint Daten auch ändert. Wir haben für die Berücksichtigung dieser vielen Besonderheiten jedenfalls ziemlich lange gebraucht ;-)

Und bei einigen Feldern (z.B. Rich Text / HTML) ist das nach wie vor schwierig.

Beste Grüße, Frank

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
18.371 Beiträge

Ich glaube Euch sofort, daß Ihr da eine Weile für gebraucht habt. Ich habe selbst schon ähnliches entwickelt und weiß wie aufwendig das werden kann. Deshalb habe ich auch nicht behauptet, daß es einfach ist. Wollte nur klarstellen, daß man das sehr wohl auch mit Eigenentwicklung erreichen kann ;-)

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Seite 1 von 1 (6 Elemente) | RSS