SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint, Microsoft 365, Teams, Yammer und mit Azure

Share Point Services 3.0

bewertet von 0 Usern
Nicht beantwortet Dieser Beitrag hat 0 Geprüfte Antworten | 5 Antworten | 1 Follower

Ohne Rang
8 Beiträge
moelle erstellt in 22 Sep 2011 10:12

Hallo zusammen,

wir  setzen Share Point Services 3.0 als Intranet auf einen SQL Server 2005 ein.

Nun häufen sich die Anfragen von Kollegen Formulare auf Sharepoint zu hinterlegen.
Dokumente als Word, Excel, PDF zu hinterlegen ist kein Problem.

Im optimalen Fall soll es ein Formular sein das direkt im Webbrowser ausgefüllt werden und auf die Kundenstammdaten-Datenbank (auch SQL) zugreifen soll.

Ich habe gedacht das dies doch mit Infopath zu bewerkstelligen wäre. Allerdings hat nicht jeder User Infopath.

Kann man mit WSS 3.0 und Infopath nutzen? oder wie könnte man dies umsetzen?

 

 

 

Alle Antworten

Top-10-Beitragsschreiber
18.866 Beiträge

Dazu braucht es den SharePoint Server, für den im Unterschied zu WSS Linzenzkosten fällig sind. Dort ist dann der Forms Server enthalten, der InfoPath-Formulare im Browser darstellen kann. Den Forms Server gibt es auch separat, aber das ist nicht wirklich preiswerter.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Ohne Rang
8 Beiträge

Ok vielen Dank für die Info, also ist es nicht möglich oder ich kauf den Forms Server für die Services

Allerdings habe ich gefunden

Windows SharePoint Services Applications Template: HR InfoPath Forms

http://www.microsoft.com/download/en/details.aspx?displaylang=en&id=12821

DAS IST KOSTENLOS - ist das vll die Lösung

Top-10-Beitragsschreiber
18.866 Beiträge

Das Template ist für SharePoint 2003.

Man kann InfoPath-Formulare natürlich auch mit SharePoint Services nutzen, aber zum Ausfüllen der Formulare braucht es dann InfoPath als Client-Anwendung. Ausfüllen im Browser geht nur mit Forms Server.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Ohne Rang
8 Beiträge

Ok jetzt habe ich es kapiert, schade eigentlich ware schön gewesen.

Das bereitstellen von Infopathvorlagen auf WSS 3.0 habe ich gemacht, allerdings wie du schon sagtest konnte ich diese nur mit Infopath bearbeiten.

Damit ist das Projekt vom Tisch, und es wird weiterhin mit interaktiven PDF´s gearbeitet.

Ich hätte dieses gerne realisiert um direkt auf die DB Kdn.Stamm zuzugreifen, so muss man halt weiterhin alle Kundenspezifischen Daten immer eingeben.

Top-10-Beitragsschreiber
18.866 Beiträge

Man kann natürlich auch ein eigenes Webpart dafür entwickeln. Ob sich das lohnt, hängt aber stark von den verfügbaren Ressourcen (Personal und Know-How) ab.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Seite 1 von 1 (6 Elemente) | RSS