SharePointCommunity
Die deutschsprachige SharePoint Community für SharePoint 2013, 2010, Office 365 und Yammer


Pitfall: SharePoint Folder and enforce unique values

Blogs

Oliver Wirkus

Syndication

Certifications

Web 2.0

XING

 Add to Technorati Favorites

 Folge mir auf Twitter

 Delicious Bookmark this on Delicious

 

  Locations of visitors to this page

 

Bei einem meinem letzten Projekte kam es zu einem interessanten ‘Fehler’ :-)

Beim Hinzufügen eines neuen Eintrags zu einer Liste tauchte diese Meldung (bzw. eine ähnliche Meldung) auf:

image

Der SharePoint-Benutzer, der diesen Eintrag hinzufügen wollte, war sich sicher, dass er noch keinen Eintrag ‘Testitem 1’ erstellt hatte. So kam ich dazu, die Sache zu untersuchen.

Ehrlich gesagt: ich habe auch einige Zeit gebraucht, um die Ursache zu erkennen. Des Rätsels Lösung: in der Liste war eine Spalte auf ‘enforce unique values’ gesetzt.

image

 

Zwar sah die Liste ungefähr so aus …

image

… und auf den ersten Blick erkennt man nicht, dass schon ein Eintrag mit dem Title ‘Testitem 1’ existiert. Wenn man aber weiß, dass bei der Einstellung ‘enforce unique values’ Ordner quasi ignoriert werden, dann ist klar, dass in einem Ordner bereits ein Eintrag mit dem Title ‘Testitem 1’ existieren muss. Und tatsächlich – im Ordner ‘Folder 1’ existiert dieser Eintrag:

image

 

Wer also unbedingt eindeutige Werte in einer Liste oder Bibliothek benötigt und daher ‘enforce unique values’ für eine Spalte aktiviert, sollte wissen, dass in diesem Fall Ordner ignoriert werden. Oder in anderen Worten: ‘enforce unique values’ bedeutet: einheitliche Werte in der gesamten Liste – nicht nur in einem Ordner!

Wieder ein Grund, weswegen ich in den meisten Fällen von der Verwendung von Ordnern in SharePoint-Listen und SharePoint-Bibliotheken abrate! Es gibt zu viele Fälle, bei denen es zu Verwirrungen kommt.

Add to Technorati Favorites Delicious Bookmark this on Delicious Folge mir auf Twitter

Bereitgestellt 18 Apr 2012 13:22 von Oliver Wirkus
Gespeichert unter: ,